Diese Frage - Was ist gutes Sterben? - schockt uns erst mal und dann kommt die Gegenfrage – Gibt es gutes Sterben? Wie passt Sterben und gut zusammen?

Das ist ein schwieriges Thema, das ist uns ist bewusst. Eigentlich möchte keiner darüber sprechen, aber Gedanken, die man ausspricht, sind nicht mehr so erschreckend.

Da Leben und Sterben nun einmal zusammen gehören und wir alle einmal sterben müssen, möchten wir in eine Podiumsdiskussion mit Vertretern des Palliativ- und Hospiznetzwerkes, Jugendlichen und Ihnen darüber diskutieren.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Gedanken vorab aufschreiben oder ein Bild dazu malen und uns per Post oder E-Mail zuschicken. Diese „Gedanken“ werden evtl. (wenn Sie es genehmigen) auch auf unserer Homepage und bei der Podiumsdiskussion ausgestellt.

Podiumsdiskussion

am 14.Oktober 2021, 19:00 Uhr,
Tanzschule Reiners, Weyhe, Im Bruch 48

Teilnehmer:
PRO DEM                                 Lilja Helms
Palliativ Stützpunkt LK Diepholz  Bianca Sengrün
Stationäre Hospiz Zugvogel         Petra Brackmann
Palliativ Station LDW                  Dr. Marion Engler
Jugendvertreter                           Joshua Härtel / Sabine Apel
Hospizverein Weyhe                   Karin Meiners

Moderator                                  Martin Busch

 

Der Eintritt ist frei. Es gelten die aktuellen Corona-Vorschriften.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 12.10.2021
Telefon: 0421-808074|Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Sagen Sie uns, was für Sie „gutes Sterben“ bedeutet.

Gibt es ein „gutes Sterben“ überhaupt?

Machen Sie mit!

Wir laden Sie ein, mit uns diese Frage zu diskutieren und freuen uns, wenn Sie Ihre Gedanken, Gefühle und Emotionen zu dem Thema vorab mit uns teilen.
Teilnahme per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind gespannt, was Sie denken und fühlen.

Ihr Team der Hospiz- und Trauerbegleiter vom Hospizverein Weyhe e.V.